Caffamacherreihe 8    im "delightful and pure"   |  20355 Hamburg   
 0172 38 75 065   | — info(at)hp-praxis-schaefer.de   

KINESIOLOGISCHES TAPING (KINESIOTAPING) 

Kinesiologisches Taping in der Heilpraktiker Praxis Ulrike Schäfer - Hypnose-Therapie - Hamburg Innenstadt - City nähe Gänsemarkt - im Foto: iStock / Strato

Spitzen- und Profisportler lassen sich regelmäßig durch das Taping behandeln und bestätigen regelmäßig die gute und nachhaltige Wirksamkeit der "bunten Klebestreifen". Denn mit der kinesiologische Tapingmethode werden vor allem Beschwerden der Muskel, Sehnen und Bändern, also des Bewegungsapparates behandelt. 

WIE FUNKTIONIERT KINESIOLOGISCHES TAPING (KINESIOTAPING)?

Durch das Aufbringen der elastischen, selbstklebenden Baumwollbänder wird eine Stimulation über die Hautrezeptoren einerseits bewirkt, andererseits auch die Aktivierung des Blut- und Lymphflusses in diesen Bereichen. Somit können schmerzhafte Beschwerden des Bewegungsapparates und Haltungsschäden behandelt werden.

FÜR WEN IST KINESIOTAPING GEEIGNET?

Kinesiologisches Taping eignet sich auch zur Prävention und Nachbehandlung von Sportverletzungen. Die Tapes können auch während des Duschen getragen werden und verbleiben bis zu 1 Woche auf der Haut. 

Patienten erleben zudem häufig ein "stützendes" oder "entlastendes" Gefühl an dem getapten Körperbereich.

Das Kinesiologische Taping läßt sich sehr gut mit der Dorn-Therapie und / oder Ohrakupunktur kombinieren. Bei längerfristigen Beschwerden im Rumpfbereich oder bei Rückenschmerzen in Verbindung mit Verdauungsstörungen kann eine Behandlung des Darms mittels Darmsanierung & Mikrobiologischer Therapie angezeigt sein.